OLIVER SYLO

Oliver Sylo wurde vom ersten Tag an von der Musik begleitet. Geprägt durch seinen Vater, lernte er schon in frühen Jahren das Klavierspiel. Etwas später kam dann noch der E-Bass dazu, was diverse Aktivitäten in Bands zur Folge hatte.

Im Jahr 2000 fand der Freiburger dann seine große Liebe - den Technics-SI 1210er. Von da an gab es kein zurück mehr. 

Ursprünglich hatte es ihm House wohl am meisten angetan, doch mit den Jahren entwickelte er sich eindeutig in Richtung der technoideren Sounds. Durch damalige Local Heroes und seinen unstillbaren Durst nach neuen Sounds begann er dann im Universal D.O.G. zu spielen, wo sich Szenegrößen wie Sven Väth, Ricardo Villalobos, Carl Cox und Chris Liebing regelmäßig die Klinke in die Hand gaben.

In den folgenden  Jahren spielte Gigs als Resident auf der Sea You (Freiburg, GER), dem Drifters Club (Freiburg, GER) und der Fusion (Lärz, GER). Mit seiner unnachahmlich herzlichen Art und dem perfekten Gespür für den Richtigen Track im richtigen Moment scharte er bald eine schnell wachsende und sehr treue Fanbase um sich. „Man muss nicht immer seinen Sound durch knüppeln, sondern ein DJ muss das Publikum lesen und es bedienen“ so Oliver Sylo. Sein Sound ist vielseitig, treibend, melodiös, technoid, groovig. Und wir lieben es. 

Doch der Hunger trieb den jungen Oliver Sylo weiter voran, das auflegen allein reichte ihm nicht mehr aus. Und so entwickelte er sich vom DJ hin zu Produzent. Inzwischen hat Sylo auf RunDeepRec., 3000 Grad, Supdub, Wired Music und einigen anderen released.

Doch Oliver Sylo wäre nicht Oliver Sylo, wenn er nicht auch hier seine Heimat ins Zentrum seines Schaffens bringen würde. Und so folgte im Jahr 2016 die Gründung seines eigene Labels „Heimatliebe Records“. Der Name ist Programm, hier zeigen Localheroes regelmäßig ihr Können und zeigen, dass auch die Aktivität in kleiner urbaneren Räumen abseits von Berlin ein wichtiger Tribut für die Szene ist. Dies imponiert auch internationalen Artists. So gab es hier in den letzten Jahren Releases von Anina Owly, Thomas Klipps, Herrmann Hesse und Linus Quick.

Oliver Sylo, Locamlatador, DJ, Producer und Herzensmensch. Er hat die Szene im Südwesten bedeutend geprägt und tut dies heute noch. Un dass seine Geschichte hier noch lange nicht zu Ende ist, dürfte wohl klar sein. Wir freuen uns auf weitere große Taten eines besonderen Mannes. 

Weitere Einblicke erhalten Sie hier: 

https://www.facebook.com/oliversylosite

Oliver Sylo.png