ROOTSMAN FYAH

Zu wenig Klischee für den Pop-Produzenten, zu „schön“ für den Jazzpolizisten und zu laut für den Klassik-Mäzen...

 

Willkommen bei Rootsman Fyah!

 

Während die ganze Welt 2020 den Atem anhält, starten zehn Musikerfreunde aus dem süddeutschen Raum ganz heimlich, still und leise ein neues Bandprojekt. Man könnte meinen, es ist der denkbar ungünstigste Moment.

Aber im Gegenteil – statt, von Auftritt zu Auftritt zu rasen, kann man der Musik nun das geben, was sie braucht: Zeit! Und so wird Woche für Woche gemeinsam im Proberaum an neuen Songs gearbeitet. Die beiden Sänger liefern mehrsprachige Texte, die Rhythmusgruppe eine solide Grundlage und der vierstimmige Bläsersatz einen kraftvollen Sound obendrauf. Alles mit einer ordentlichen Portion Reggae- Feeling.

Im Sommer 2021 gehtʼs direkt ins Studio zum Einspielen der ersten EP. Während das Leben von Lockdown zu Lockdown eintöniger wird, bietet die Musik genau die nötige Abwechslung: Charmant leise und brachial laut, wohltuend melodiös und kreischend schrill, schwebend und dynamisch: Musik zum Feiern, zum Nachdenken und Anregen, zum Tanzen und Leben!

Rootsman.jpg

Künstler: 

Thomas Schneider - Gesang

Jonathan Ettensberger - Gesang
Daniel Spohr - Trompete
Denis Spieß - Tenorsaxophon
Markus Radigk - Posaune
Max Wetzel - Baritonsaxophon
Leon Graf - Schlagzeug
Daniel Merk - Bass
Andreas Schütz - Keys
Andreas Dopfer - Gitarre

Video: 

https://youtu.be/GzhnlbOU4o0