UNOJAH

„Einheit in Vielfalt“, lautet der Flaggenspruch der Multi-Kult-Reggea-Weltmusikband Unojah.

Inspiriert durch den Sufismus, einer mystischen Strömung des Islams, mixt die Band einen bunten  Cocktail aus Reggea, Latin, Pop, Hip Hop, Oriental und der Weltmusik mit spirituellen Texten in vielen Sprachen und serviert uns so eine musikalische Hommage an die Vielfalt.

In Zeiten wachsender Fremdenfeindlichkeit zeigen die Jungs von Unojah, dass eine Mischung aus Unterschieden funktionieren kann. Denn nicht trotz, sondern gerade wegen ihrer Vielfalt entsteht etwas Aufregendes und Neues.

Die Mischung funktioniert und die Botschaft kommt an. Egal ob in der ausverkauften Carl-Benz-Arena in Stuttgart im Rahmen des evangelischen Kirchentages; auf den Straßen des Londoner Szeneviertels Camden Town; in der andalusischen Stadt Granada; oder auf einem Sufi Festival in Sétif, im Herzen der algerischen Sahara.

Unojah weiß das Publikum zu begeistern und nimmt es mit auf eine Reise um die Welt."

Unojah.png

Künstler: 

Chaldun Schrade - Gesang, Gitarre 

Nicolas Carlton - Saxophone,  Percussion

Arthuro Huamani Mendivil - Bass, Gesang

Max Büttner - Schlagzeug

Joshua Hengstler - Keyboard, Schlagzeug, Gesang

Videos: 

https://youtu.be/JDmygrNYMoI